Tolle Dekorationen für ein Kinderzimmer


Ein Kinderzimmer ist ein wahres Wunderland voller Abenteuer. Hier werden Leidenschaften geboren, Träume geschaffen, Kreativität und Erfindungsreichtum geprägt. Hier wohnen kleine Entdecker, Tierärzte und Globetrotter. Aus diesem Grunde ist es gut, dass die vier Wände, in denen unser Kind lebt, entsprechend eingerichtet sind – damit sie den unterschiedlichsten Anforderungen und Bedürfnissen gerecht werden. Ein Kinderzimmer sollte multifunktional sein und mit unserem Kind „wachsen“. Sehen Sie sich unsere Ideen für die Einrichtung eines Kinderzimmers im Tierstil an und lassen Sie sich inspirieren!

Realistische Fototapete als Hauptelement der Raumdeko

Eine tolle Idee für die Einrichtung eines Kinderzimmers ist eine Fototapete. Tier an der Wand, das diese darstellen kann, wird nicht nur das Interieur beleben, sondern auch ein weites Feld für die Fantasie bieten. Tapezieren ist in letzter Zeit zu einer sehr modischen Idee für die Gestaltung von Räumen geworden, und zwar nicht nur von Kinderzimmern. Das liegt an den relativ geringen Kosten einer solchen Lösung, aber auch daran, dass sie sich leicht an der Wand anbringen und später wieder entfernen lässt.

Tiere gehören zu den beliebtesten Motiven in Kinderzimmern. Viele Anregungen sind unter https://myredro.de/fototapeten/themen/tiere/ zu finden. Unser Herz wurde von einem schlafenden Koalabären erobert, der sich auf den Ästen eines Eukalyptusbaumes in der Sonne wärmt. Dies ist ein originelles Design, das die Realität treu widerspiegelt und sich an ältere Kinder richtet. Es kann erfolgreich an der Wand eines Teenagerzimmers gehängt werden und den Raum hinter einem jugendlichen Bett oder Schreibtisch schmücken.

 Kinder-Fototapete – Waldtiere im skandinavischen Stil

Für etwas jüngere Kinder empfehlen wir farbenfrohe Tapeten mit Pastellmustern und vielen Motiven. Sie lassen der Fantasie freien Lauf, weil jede der dargestellten Figuren eine eigene Geschichte erzählen kann.

Da das Interesse am minimalistischen skandinavischen Stil wächst, haben wir uns für eine Dekoration in diesem Geiste entschieden. Pastellfarbene Motive ohne klare Konturen sind auf einem kalten, weißen Hintergrund zu sehen. Dieses Modell harmoniert ausgezeichnet mit Kiefernmöbeln – in Naturholzfarbe, weiß getüncht oder grau gestrichen. Dazu wählen Sie unbedingt Elemente aus natürlichen Materialien: Tierfelle, Wolldecken, Kissenbezüge aus Leinen oder Untersetzer und Kerzenhalter aus Baumstämmen.

fauler Koala
Foto: woodstock / depositphotos.com

 Fototapete Tiere – Kinderzimmer wie eine Seite aus einem Atlas

Wer sagt, dass das Reisen mit den Fingern auf der Landkarte nicht maxi sein kann? Eine Fototapete, auf der die Umrisse der Ozeane und Kontinente abgebildet sind, ist eine ideale Lösung für junge Abenteuerlustige und zukünftige Globetrotter. Nichts ist für das Lernen über die Natur und später über Biologie und Geografie förderlicher als gute Kindheitserinnerungen und Assoziationen. Eine Fototapete kann zu ihrer Entstehung beitragen. Eine farbenfrohe Zeichnung des Globus mit der charakteristischen Fauna und Flora der bestimmten Regionen ist eine hervorragende Einführung in das Lernen. Dies ist auch eine Motivation zu reisen und die Welt um uns herum zu entdecken. Eine solche Ausschmückung kann an der ganzen Wand des Zimmers gehängt werden oder über dem Schreibtisch und dem Bett erscheinen, also dort, wo unser Kind die meiste Zeit verbringt. Die Farbenpracht und das Fehlen eines klar definierten Stils verursachen, dass dieses Muster in buchstäblich jedem Raum platziert werden kann, unabhängig von seinem Leitmotiv. Kinder im Vorschul- und frühen Schulalter spricht eine solche Tapete sicherlich an. Die Karte müsste dann durch eine etwas detailliertere Karte ersetzt werden.

 Im Retro-Geiste

Retro-Arrangements in Kinderzimmern zeichnen sich durch abgetönte, warme Farben aus, bei denen meist Braun-, Grau-, Gelb-, Orange- und Cremetöne dominieren. Die Abbildungen sind mit weichen Linien gemalt worden, wie mit einem Pinselstrich mit Aquarellfarbe. Unter den Accessoires herrschen Holzbetten aus natürlichen und unlackierten Materialien vor, oft in Form von Häuschen, Baumwoll-Tipi-Zelte, Girlanden aus Wolle und Papier sowie Holzspielzeug, das an Modelle von früher erinnert.

Fototapete Tier – ein Land der Pastelle

Mehrfarbige Fototapeten mit Märchenfiguren sind für die Kleinsten am besten geeignet. Sie können hinter der Wiege und später an der Wand des Spielbereichs platziert werden. Sie dienen als Inspirationsquelle für kreative Arbeiten und früher als Quelle für das Erlernen von Farben, Texturen und Mustern.

Zwei Motive haben unsere Herzen erobert. Das erste Motiv zeigt ein kleines blondes Mädchen in einem rosa Kleid und mit einer Girlande aus pastellfarbenen Blumen im Haar. Es hält ein Baby-Einhorn auf seinem Schoß. Daneben gibt es noch zwei weitere. Im Hintergrund sind ein Schloss und Eisberge zu sehen. Das Ganze bildet eine äußerst ansprechende Komposition, die sich perfekt für ein Mädchenzimmer eignet. Fototapeten in diesem Stil sind es wert, mit mädchenhaften Accessoires in Rosa-, Blau- oder Lila-Tönen kombiniert zu werden.

 Ein weiterer Vorschlag ist ein zartes und minimalistisches Bild eines jungen Häschens, das ein Herz am Stiel hält. Das Tier trägt eine flaschengrüne Hose mit Hosenträgern und ein graues T-Shirt mit einem Herzen. Wir empfehlen, solche Dekorationen an weißen Wänden und in im minimalistischen Stil gehaltenen Kinderzimmern aufzuhängen. Neben dem Häschen können wir ein anderes Tier anbringen oder eine Kreidetafel aufhängen, auf der unsere Kleinen schreiben lernen oder ihre ersten Bilder malen können.

 

 

Letzte Artikel von Redaktion / Kai (Alle anzeigen)
(Visited 17 times, 1 visits today)