Nerf Pistolen und Zielscheiben

Der US-amerikanische Hersteller Hasbro hat mit seiner Marke Nerf einen Volltreffer gelandet. Regelmäßig erscheinen Modelle, die neue Möglichkeiten bieten oder designtechnisch das Sortiment erweitern. Im Kern ist der Nerf Blaster aber nicht verändert worden. Dies gilt gleichwohl auch für das Spielprinzip an sich: Eltern werden sich an Spiele aus ihrer Kindheit zurückerinnert fühlen, auch wenn der Spielzeugmarkt noch nicht so viel hergab wie heutzutage. Dass der Markenname Nerf sich zu einem Synonym für Dartblaster entwickelt hat, zeugt von der Qualität, die Hasbro seinen Kunden bietet.

Ausgelassener Spielspaß

Dartblaster sind Spielzeuge, die ähnlich einer Wasserpistole für ausgelassenen Spaß bei Kindern, Jugendlichen und auch manchen Erwachsenen sorgen. Die Modelle sind knallbunt und erinnern nur in ihrer groben Form an reale Waffen. Nerf Blaster verschießen sogenannte Darts, die aus Schaumstoff bestehen. Diese werden mit einem geringen Druck verschossen, der bei richtiger Anwendung keine Verletzungen herbeiführt. Dennoch sollte auf eine Schutzbrille für den Augenbereich gedacht werden. Insbesondere sollten die Nerf Blaster auch nicht auf den Körper aufgesetzt verwendet werden. Bei der Nutzung durch Kinder ist ohnehin eine Aufsicht geboten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nerf Pistolen sind preisgünstig und zeichnen sich durch ihre Kompaktheit aus
  • In Verbindung mit Zielscheiben lässt sich das Spielen abwechslungsreich gestalten
  • Für Kinder oder Einsteiger stellen Nerf Pistolen einen idealen Einstieg dar
  • In modifizierbaren Modellen steckt viel Potenzial für langfristigen Spaß

Warum sollte die Auswahl auf eine Nerf Pistole fallen?

Nerf Blaster stehen Kindern und junggebliebenen Erwachsen in vielen farbenfrohen Varianten sowie speziellen Sondereditionen beliebter Videospiele-Serien zur Verfügung. Sie bieten aber vor allem große Unterschiede bei der Bauweise. Von pumpgesteuerten Blastern bis zu Modellen mit großem Trommelmagazin ist für jeden etwas dabei. Vergessen werden darf dabei jedoch nicht die einfache Nerf Pistole, die für viele mit dem Einstieg in die Materie verbunden ist und doch so viel mehr bietet. Schon bei der Wahl eines konkreten Modells stellt sich heraus, dass auch hier unterschiedliche Geschmäcker bedient werden. Zum Beispiel erzeugen revolverförmige Nerf Blaster eine ganz andere Herangehensweise an das Spiel. Plötzlich wird der intensive Wettkampf zu einem nervenaufreibenden Duell. Simplere Nerf Pistolen werden hingegen zum Teil als Doppelpack verkauft, sodass der Spaß mit Freunden oder Geschwistern direkt losgehen kann.

Vorteile der kompakten Bauweise

Kompaktheit und eine einfache Bedienung sprechen für Nerf Pistolen als ernsthafte Alternative zu ihren größeren Varianten. Auch wenn fortgeschrittene Modelle in der eigenen Sammlung einen Platz haben, bietet die Nerf Pistole zuverlässigen Spaß. Platz nimmt sie auch kaum weg und lässt sich während des Gefechts am Körper tragen. Zum Beispiel ist eine Anbringung am Gürtel möglich. Für jüngere Nerf-Begeisterte sind diese Modelle aufgrund ihrer kleinen Maße ebenfalls geeignet.

Limitierungen der kompakten Bauweise

Aufgrund der technischen Limitationen kann keine allzu hohe Feuerrate erwartet werden. Auch die Reichweite ist eingeschränkt im Vergleich zu Blastern mit größerer Bauweise. Für die meisten Zwecke ist dies aber völlig ausreichend. Es darf nicht vergessen werden, dass es sich hier nur um Spielzeug handelt. Wem also das Handling oder die Optik gefällt, sollte sich nicht von technischen Werten beirren lassen.

Potenzial für Modder

„Klein, aber oho“ mag der erste Eindruck sein. Zusätzlich bestehen bei vielen Modellen aber Aufrüstungsmöglichkeiten. Die handliche Nerf-Pistole kann somit um weitere Ausrüstung ergänzt werden, oder sogar gänzlich in ein größeres Modell umgewandelt werden. Wer bei der Auswahl eines Modells auf diesen Aspekt achtet, wird sehr lange Freude mit dem vermeintlichen Einstiegsblaster haben. Ebenfalls interessant ist dies für die Individualisierung. Zielfernrohr oder ein größeres Magazin gefällig? Je nach persönlichem Geschmack lassen sich einzelne Module nachkaufen und aufrüsten.

Zielscheibe für Nerf Pistole, 4 Spielmodi & 4 Ziele Elektronische Wertung Automatisches Zurücksetzen Digitale Ziele Spielzeug...
Nerf Elite 2.0 Trio TD-3 Blaster – Enthält 6 Nerf Darts – 3 Darts in Folge abfeuern – Tactical Rail Steckschiene zum...
reduzierter Preis Nerf Elite 2 Commander RD-6 Blaster, 12 Nerf Darts, 6-Dart Rotationstrommel, Tactical Rail Steckschienen, Befestigungspunkte

Wozu werden Zielscheiben benötigt?

Mit Zielscheiben lässt sich zunächst ein wichtiges Ziel erreichen: Das heimische Mobiliar muss nicht mehr zum Üben herhalten. Darüber hinaus wird für wenig Geld oder auch zum Selbermachen viel geboten: Zielscheiben bieten Abwechslung, dienen dem Zieltraining, sind häufig interaktiv und damit sowohl für Solospieler als auch für die Übung interessant. Auch hier ist die Auswahl hervorzuheben: ob selbst gebastelt oder die technisch aufwendige Variante, eine Zielscheibe bereichert das Erlebnis.

Erweiterter Funktionsumfang durch Zielscheiben

Im Handel erhältliche Nerf Zielscheiben bieten verschiedene Modi an, damit keine Langeweile aufkommt. Durch Töne oder Licht werden Treffer signalisiert. Auch ein Display ist häufig dabei, um den Punktstand festzuhalten oder einen Countdown einzuläuten. Mit dieser Ausstattung geht das Wettmessen spielerisch voran, wodurch der Schütze zu neuen Bestleistungen angespornt wird. In Verbindung mit den genannten Modifikationen der Nerf Pistole mangelt es nicht an Abwechslung. Kommt es weniger auf solche Funktionen an, stehen auch Zielscheiben mit Auffangnetz zur Verfügung. Bei diesen Modellen entstehen keine zusätzlichen Geräusche oder Lichteffekte, die andere stören könnten.

Selbstgemachte Zielscheiben

Eine weitere Alternative ist eine selbstgemachte Zielscheibe. Mit den zu Hause zur Verfügung stehenden Materialien und etwas Geschick sind ausreichende Lösungen schnell selbst gebastelt. Die elektronischen Funktionen bleiben dabei vielleicht zurück, aber das Wesentliche wird für den kleinen Geldbeutel erreicht. Nicht nur für begeisterte Bastelfreunde kommt dies in Betracht, denn entsprechende Anleitungen lassen sich durch eine Internetrecherche finden. Spielregeln werden im Gegensatz zu käuflichen Modellen mit Display nicht vorgeben, sodass der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt werden. Auch das Design kann so gestaltet werden, wie es der eigenen Vorstellung entspricht.

Günstige Anschaffungskosten

Sowohl die Nerf Pistole als auch passende Zielscheiben haben einen geringen Kostenpunkt und sind damit ideal für den Einstieg in das Hobby. Durch eine selbstgebastelte Zielscheibe lässt sich weiter Geld sparen. Zudem ist bei der Wahl eines modifizierbaren Modells zu bedenken, dass nicht direkt der Bedarf besteht, auf etwas Größeres zu sparen. Vielmehr kann hierin ein eigenes Projekt gesehen werden, bei dem weitere Investitionen möglich, aber keineswegs zwingend sind. Wer das erste Mal einen Nerf Blaster kauft, sollte zudem darauf achten, ob Batterien benötigt werden und diese in die Kosten einkalkulieren.

Fazit

Auswahl an Nerf Blastern gibt es mittlerweile reichlich. Die einfache Variante der Nerf Pistole hat dabei entscheidende Vorzüge. Einsteiger haben so einen günstigen und eingängigen Start in die Welt der Dartblaster. Fortgeschrittene werden den Fokus auf das Wesentliche begrüßen. Die Kompaktheit der Pistolenmodelle sorgt unabhängig von den eigenen Fertigkeiten für reichlich Spaß. Ergänzt werden können diese günstigen Modelle durch eine passende Zielscheibe. In der Kombination beider Einzelteile kommt keine Langeweile auf.

Letzte Artikel von Doro (Alle anzeigen)
(Visited 72 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 1.04.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell