Kinder-Keyboards

Erstmals gepostet am: 11. Mai 2021 @ 09:28

Musik gehört mit zu den schönsten Dingen der Welt und nahezu jeder liebt es ihren lieblichen Klang zu genießen. Dementsprechend lohnt es sich durchaus das musikalische Talent bei Kindern bereits von klein an zu fördern. Kinder-Keyboards sind hierbei besonders hilfreich, da hiermit bereits früh ein Bezug zur Musik und dem Musizieren hergestellt werden kann.

Das Wichtigste zu Kinder-Keyboards in Kürze:

  • Kinder-Keyboards sind normalen Keyboards in Sachen Funktionalität keineswegs unterlegen
  • Kinder bauen hiermit schon im jungen Alter einen Bezug zur Musik auf
  • Der Umstieg von einem Kinder-Keyboard zu einem klassischen Keyboard fällt in der Regel nicht schwer
  • Die Kinder Variante ist meist mit Farben verziert

Kostenlos Noten und Lieder zum Lernen finden

Wer seinem Kind ein Keyboard kauft, der tut dies, um dem Kind den Zugang in die Welt der Musik zu ermöglichen. Mit dem Kauf eines Keyboards ist das Ganze aber noch lange nicht erledigt, denn um das Instrument zu erlernen bedarf es einer Menge Übung. Das sollte jedoch auf keinen Fall in Form von trockenem und langweiligem Notenlesen erledigt werden. Gerade für Kinder ist es am besten, wenn direkt ganze Lieder gesucht werden. Diese sollten nach Möglichkeit sehr einfach zu spielen sein, damit keine Frustration aufkommt.
Im Internet können diverse Übungshefte und Anfängerlieder gefunden werden, welche das Lernen enorm erleichtern. Derartige Übungshefte gibt es sowohl in kostenpflichtiger Form zu kaufen, sie sind aber durchaus auch vollkommen kostenlos erhältlich. Die Auswahl an Notenübungen ist dabei so groß, dass sogar die Präferenzen in Sachen Genre, Geschwindigkeit und Schwierigkeit beachtet werden können.
All diese Lernhilfen sind keineswegs zu unterschätzen und können einen enormen Vorteil darstellen, wenn das Kind schnell und effektiv Keyboard spielen lernen will. Egal wie schnell und effektiv das Lernen dann auch abläuft, es sollte niemals vergessen werden, dass der Spaß hier im Vordergrund stehen sollte. Leider kommt es nicht selten vor, dass Instrumente als ein mögliches Hobby angeschafft werden und dann in Arbeit ausarten. Hierdurch verlieren Kinder schnell das Interesse und die Freude am Kinder-Keyboard.

Kinder-Keyboard mit Mikrofon

Ein Kinder-Keyboard ist definitiv eine gute Anschaffung, wenn es darum geht einem Kind die Welt der Musik zu eröffnen. Schnell können einfache und später auch fortgeschrittene Lieder erlernt werden. Gerne werden dabei auch Lieder gesungen oder eigene kleine Kompositionen geschrieben. Diese sind in der Regel nicht sonderlich professionell, aber dafür fördern sie den Spaß an der Sache.
Diesen Spaß kann man mit nur einer kleinen Ergänzung noch weiter fördern, indem man anstelle eines normalen Kinder-Keyboards ein Keyboard mit Mikrofon beschafft. Gerade unter den Kinder-Keyboards ist diese Erweiterung keine Seltenheit und meist ist das Mikrofon bereits fest mit dem Keyboard verbunden.
Mit einem Mikrofon am Keyboard liegt der Fokus zwar nicht mehr ganz so stark auf dem Lerneffekt, aber dafür haben vor allem die Kinder deutlich mehr Freude an dem Gerät, wenn sich die Möglichkeit bietet zum ganz eigenen Geklimper auch spontan erfundene Lieder zum Besten zu geben.

Wo liegt der Unterschied zwischen Kinder-Keyboards und dem Klavier?

Ein klassisches Klavier ist ein Saiteninstrument, bei dem die Saiten über Tasten angeschlagen werden. Ein Keyboard hingegen, ganz egal ob für Kinder oder Erwachsene, ist kein Saiteninstrument. Die Töne eines Keyboards werden elektronisch erzeugt. Auch ist bei Keyboards nicht immer die Möglichkeit gegeben Bass einzubauen oder Pedale zu benutzen. Tatsächlich handelt es sich hierbei bereits um die wichtigsten Unterschiede zwischen Keyboard und Klavier.
Wer seinem Kind als das Klavier nahebringen möchte, der kann das tun, ohne viel Geld für ein richtiges Klavier auszugeben. Anfangs kann ein Keyboard genutzt werden, um die Grundlagen zu lernen und bereits ein gutes Gefühl für die Tasten zu bekommen. Sobald das Grundwissen gefestigt ist kann der Umstieg von Keyboard zu Klavier stattfinden. Dieser ist in der Regel nicht sonderlich schwierig, da lediglich die Pedale als neuer Faktor hinzukommen.

Wo kann man Kinder-Keyboards kaufen?

Ein Kinderkeyboard kann durchaus eine etwas speziellere Anschaffung darstellen, welche nicht in jedem Spielwarenhandel zu finden ist. Das liegt daran, dass nur wenige Eltern früh anfangen das musikalische Talent ihrer Kinder zu fördern. Dennoch gibt es einige gute Anlaufstellen, um ein qualitativ hochwertiges Kinder-Keyboard zu finden, welches den eigenen Anforderungen und den Anforderungen des Kindes entspricht.
Die erste Anlaufstelle sollte auf jeden Fall ein Musikfachgeschäft sein. Hier kann man sich vollkommen kostenlos beraten lassen und herausfinden, welche Art von Keyboard oder Kinder-Keyboard für die individuellen Wünsche geeignet ist. Diese Beratung ist nicht nur sehr von Vorteil, um eine Kaufentscheidung zu treffen, sie bietet zudem auch dem Kind die Möglichkeit ganz eigene Fragen zu stellen, welche man sich als Elternteil in der Regel nicht stellt.
Nachdem man sich von einem fachkundigen Mitarbeiter beraten ließ, kann man sich nun entscheiden, ob man das Keyboard direkt vor Ort kauft oder ob man sich nach guten Angeboten im Internet umschaut. Meist sind die Preise in Musikgeschäften deutlich höher als sie es im Internet sind. Gerade auf Amazon lassen sich die meisten Modelle finden, welche auch im Fachgeschäft erhältlich sind. Der einzige Unterschied ist hier der Preis, der auf Amazon deutlich geringer ausfällt.

Sollte man ein Instrument gebraucht kaufen?

Instrumente jeder Art, also auch Kinder-Keyboards können sehr schnell teuer ausfallen. Zwar sind Kinder-Keyboards meist günstiger als ihre Nachfolger für Erwachsene und Jugendliche, dennoch lohnt es sich auch hier nach guten Angeboten zu suchen, um etwas Geld zu sparen. Keyboards sind Geräte, welche in der Regel auch gebraucht gekauft werden können, ohne das es nennenswerte Verluste in Sachen Qualität gibt.
Wichtig ist nur, dass man sich das Gerät vor dem Kauf einmal anschaut, um wirklich zu garantieren, dass es keine Probleme mit dem Keyboard gibt. Dabei gibt es allgemein auch nicht viel zu beachten. Sollte ein Display vorhanden sein muss getestet werden, ob man alles erkennen kann, der Stromanschluss sollte geprüft werden und jede Taste sollte einmal angeschlagen werden, um zu hören, ob es einen Defekt gibt. Gibt es hier keine Mängel so kann das Keyboard gekauft werden.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Was genau beim Kauf eines Kinder-Keyboards zu beachten ist, das kommt ganz auf die eigenen Vorstellungen und die individuellen Wünsche des Kindes an. Das bedeutet, dass die Kommunikation mit dem Kind vor dem Kauf sehr wichtig ist und keinesfalls vernachlässigt werden darf.
Auch die Ansprüche an den zu erzielenden Lerneffekt spielen eine wichtige Rolle, um das richtige Kinderkeyboard zu finden. Zuletzt sollte der Preis einen Faktor beim Kauf darstellen. Wichtig ist aber, das nicht unnötig gespart wird, denn die Qualität eines Geschenks, mit dem ein Kind etwas lernen soll, sollte immer so gut sein, wie nur irgendwie möglich.

Andere Instrumente für Kinder

Keyboards gehören definitiv zu den klaren Favoriten, wenn es darum geht einem Kind musikalisches Wissen zu vermitteln. Das bedeutet aber nicht, dass ein Kinder-Keyboard das einzige angebrachte Instrument für Kinder ist. Durchaus gibt es auch eine Vielzahl anderer Möglichkeiten, um schnell und einfach etwas Musik in die Familie zu bringen.
Die Gitarre ist ein absoluter Klassiker in allen Altersgruppen. Schon von klein an kennen die meisten Kinder das Instrument und haben aus diversen Liedern bereits einen gewissen Bezug dazu. Viele Kinder lernen schon im Alter von 4 Jahren das Spielen auf der Gitarre. Sobald die Gitarre erst einmal gemeistert ist können auch schnell diverse verwandte Instrumente erlernt werden, sowie die Bassgitarre, die E-Gitarre, die Ukulele und noch viele weitere.
Saiteninstrumente haben durchaus einen gewissen Charme, auch Instrumente mit Tasten sind sehr beliebt, das bedeutet aber keineswegs, dass nicht auch Blasinstrumente gut für Kinder geeignet sind. Die Blockflöte ist ein gutes und beliebtes Einsteigerinstrument, welches auch in vielen Grundschulen gelehrt wird, um Kindern das Notenlesen beizubringen. Schnell kann hier dann auch der Umstieg auf die Querflöte und andere beliebte Blasinstrumente stattfinden.

Fazit

Ein Kinder-Keyboard gehört zu den besten und beliebtesten Möglichkeiten, um einem Kind das Musizieren nahezubringen. Wenn man feststellt, dass ein Kind Interesse daran hat zu musizieren oder sogar direkt Klavierspielen zu lernen, so ist der Griff zu einem Kinder-Keyboard definitiv zu empfehlen. Gerne kann auch mit einem günstigeren und gebrauchten Modell angefangen werden, um das Interesse des Kindes zu testen.

FAQ

Wie teuer sollte ein gutes Kinder-Keyboard sein?

Durch die Möglichkeit ein Kinder-Keyboard gebraucht zu kaufen ist es nahezu unmöglich zu sagen wie teuer ein gutes Keyboard wirklich sein sollte. Auch ist der Preis stark davon abhängig welche Funktionen das Gerät haben soll. Generell sollte nur beachtet werden, dass alle gewünschten Funktionen verfügbar sind, dann kann nach einem guten und preiswerten Angebot gesucht werden.

Wie alt sollte ein Kind sein, bevor man ein Keyboard kauft?

Es gibt kein perfektes Einstiegsalter für den Kauf von Instrumenten jeder Art. Viele Kinder fangen bereits im Alter von 4 Jahren an ein Instrument zu lernen. Sollte man schon vorher über den Kauf eines Keyboards nachdenken, so sollte lediglich beachtet werden, ob die physischen Voraussetzungen zum Spielen des Keyboards gegeben sind.

Kann man einem Kinder-Keyboard auch Klavier lernen?

Der Unterschied zwischen einem klassischen Klavier und einem Kinder-Keyboard ist zwar beachtenswert, aber da die Tastenbelegung dieselbe ist und das Kinder-Keyboard lediglich eine vereinfachte Version des Klaviers ist, können Grundlagen durchaus auch mit einem Keyboard erlernt werden.

Letzte Artikel von Doro (Alle anzeigen)
(Visited 15 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 13.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell