Ferngesteuerter Geländewagen

Kinder auf der ganzen Welt lieben es mit ferngesteuerten Autos zu spielen. In diversen Filmen sieht man diese Art von Geschenken als Nummer Eins auf dem Wunschzettel für den Weihnachtsmann. Auch im echten Leben sind die Autos bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt und das nicht nur zu Weihnachten. Hier erfahren Sie, warum der ferngesteuerte Geländewagen, unserer Meinung nach, zu den besten Spielzeugen gehört.

Das Wichtigste zu ferngesteuerten Geländewagen in Kürze

  • Ein gutes ferngesteuertes Auto sollte etwa 12km/h fahren können, um wirklich interessant zu sein, dies gilt aber ausschließlich für Kinder ab 6 Jahren.
  • Die Reichweite des Senders und der Fernbedienung ist vor allem dann wichtig, wenn man das Auto auch im Freien verwenden möchte.
  • Es sollte darauf geachtet werden, dass Kurven sehr einfach zu fahren sind.
  • Die Art der Fernbedienung und entsprechend auch die Menge der Funktionen ist ausschlaggebend.
  • RC-Auto ist ein gängiger Begriff um ferngesteuerte Autos und Geländewägen zu bezeichnen.

RC-Autos – Nur was für Kinder?

Die ferngesteuerten Geländewägen sind bei Kindern und meist auch bei ihren Eltern sehr beliebt. Das liegt vor allem daran, dass mit den ferngesteuerten Autos meist auf einfachste Art und Weise Tricks und ähnliches gemacht werden können, welche in echten Autos nicht möglich wären. Das macht vor allem für die Eltern den Reiz aus.
Zwischen den RC-Autos muss aber auch immer unterschieden werden, denn es gibt verschiedenste Variationen, welche dann entweder mehr oder weniger auf Kinder als die Hauptkunden ausgelegt sind. Während unrealistische Geländewägen eher auf die jüngeren Fahrer ausgelegt sind, gibt es auch realistische Modelle, welche an echte Geländewägen von Mercedes, Porsche und Co. erinnern.
Schnell kann also gesagt sein, dass die ferngesteuerten Autos nicht ausschließlich für Kinder sind. Am besten ist man also dann bedient, wenn man direkt ein realistisches Modell kauft, welches einen echten Geländewagen abbildet, denn hier kann fast immer garantiert werden, dass nicht nur das Kind Spaß haben wird und zudem wachsen Kinder nicht so schnell aus den echteren Geländewägen raus. Natürlich gibt es auch noch andere Kriterien, welche zu beachten sind.

Kriterien für ferngesteuerte Autos für Kinder

Bevor man sich für ein Modell entscheidet, sollte man sich informieren, ob das Spielzeugauto für Erwachsene oder Kinder hergestellt wurde. Tatsächlich hat das nämlich einen Einfluss auf die Händelbarkeit des Geräts. Modelle für Erwachsene sind häufig zu schnell oder zu kompliziert, als dass sie einem Kind Freude bereiten könnten.
Hierbei sollte man darauf achten, dass der RC-Geländewagen nicht schneller als 12 km/h ist, sofern die spielenden Kinder unter 6 Jahre sind. In der Regel kann man älteren Kindern eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 km/h zutrauen. Jedoch muss man hier auf jeden Fall erwähnen, dass das natürlich auf den Entwicklungsstand und Fähigkeiten des Kindes ankommt – Eltern kennen ihre Kinder natürlich am besten und können dies am besten einschätzen. Aus diesem Grund sind die genannten Werte lediglich eine Richtlinie und sollten den Kauf nicht mehr beeinflussen, als das Kind und dessen Meinung selbst.

Reifen und Karosserie bei RC-Autos

Wenn man vorhat, mit den ferngesteuerten Geländewägen auch ins Gelände zu gehen, so sollte man unbedingt darauf achten, dass die Reifen aus Gummi sind und versprechen langlebig zu sein. Das erkennt man am Material: Sie sollten auf jeden Fall aus PVC-Materialien bestehen und rutschfest sein.
Die Karosserie eines Autos sind die ruhenden Teile eines Autos. So wie bei echten Autos ist es wichtig, dass die Karosseriestruktur um das Auto herum stark und robust gestaltet ist – das gilt auch für ferngesteuerte Autos. Ebenso ist die Leistungsstärke des Motors von großer Bedeutung. Denn nur hieran kann wirklich festgemacht werden, ob das Auto geeignet ist, um im Gelände zu fahren.
Neben Reifen und Karosse kommt es aber vor allem bei den Geländewägen auch auf die Federung an. Mit einer guten Federung ist fast schon garantiert, dass das Auto dem Gelände auch wirklich standhalten kann. Dennoch sollte beim Hersteller oder in der Gebrauchsanweisung immer sichergestellt werden, dass das RC-Car auch wirklich für die Verwendung im Gelände geeignet ist.

Akku und Batterien der ferngesteuerten Geländeautos

Wer ein ferngesteuertes Auto kaufen möchte, der muss vor allem eine Sache beachten, den Akku. Hier geht es nicht nur um die Größe des Akkus, sondern auch um dessen Laufzeit, seine Langlebigkeit und auch die Ladezeit. Sollte kein Akku vorhanden sein, so kann direkt gesagt sein, dass man die Finger von diesem ferngesteuerten Geländewagen lassen sollte, denn schnell werden die Batterien zu einer teuren Angelegenheit, welche man auf Dauer wirklich vermeiden möchte.
Ein Akku ist vor allem für die Ausflüge ins Freie wirklich praktisch, denn hier ist selbst mit einem durchschnittlichen Akku mit einer Laufzeit von etwa 30 Minuten zu rechnen. Das klingt zunächst nicht nach sehr viel, allerdings sind 30 Minuten eine wirklich lange Zeit, wenn mit anderen ferngesteuerten Fahrzeugen und Spielzeugen verglichen wird. Wichtig ist auch zu beachten, ob nur das Auto einen Akku hat oder auch die Fernbedienung, denn oft locken Hersteller mit einem Akku, aber verkaufen dann doch eine Fernbedienung, welche mit Batterien läuft.

Wann sollte zu einem ferngesteuerten Geländewagen gegriffen werden?

Informiert man sich intensiv zum Thema ferngesteuerte Autos, so fällt schnell auf, dass der Preis von Geländewägen meist deutlich höher ausfällt, als der Preis von einem eher einfachen und schlichten RC-Car. Entsprechend stellt man sich vor dem Kauf sicherlich mehr als einmal die Frage, ob es wirklich ein ferngesteuerter Geländewagen sein muss, denn eigentlich reicht in vielen Fällen auch schon ein gewöhnliches Auto mit Fernsteuerung vollkommen aus.
Am besten fragt man an dieser Stelle wirklich das Kind, denn dieses weiß am besten, ob das ferngesteuerte Auto eher drinnen oder draußen verwendet werden soll. Viele Kinder gehen mit den tollen ferngesteuerten Autos sehr vorsichtig um und möchten dieses entsprechend nicht wirklich im Freien oder gar im Dreck verwenden.
Andere Kinder hingegen suchen schlichtweg nach der Geschwindigkeit und der Action, welche mit einem ferngesteuerten Auto verbunden ist. In diesem Fall wird das Auto dann früher oder später wahrscheinlich auch auf den ein oder anderen Spaziergang mitgenommen. Dann sollte auf keinen Fall ein normales Auto angeschafft werden, da dieses sonst nicht wirklich lange überleben würde.

Carrera als führende Marke

Fast jedes Kind kennt die beliebten Carrera Bahnen, auf welchen mit sehr kleinen Autos in enormer Geschwindigkeit gespielt werden kann. Meist wird hier einfach ein Rennen auf einer Bahn gefahren, welche man nur einmal aufbaut. Aus diesem Grund werden die Carrera Bahnen für viele Kinder sehr schnell langweilig. Kein Wunder ist es also, dass Carrera noch einige andere Produkte und darunter auch RC-Geländewägen auf den Markt gebracht hat.
Wie auch mit anderen Produkten der Marke Carrera ist auch bei den ferngesteuerten Geländewägen eine hohe Qualität zu erwarten. Wer also nicht in der Stimmung ist, um lange nach dem besten Produkt zu suchen, der ist gut damit bedient einfach eines der ferngesteuerten Geländeautos der Marke Carrera zu kaufen.

Alternativen zu ferngesteuerten Geländewägen

Viele Kinder mögen das Aussehen eines ferngesteuerten Geländewagens nicht, da Kinder oftmals eher begeistert sind von Sportwägen und Motorrädern. An dieser Stelle steht man also vor der Wahl, ob man einfach den ästhetischen Ansprüchen des Kindes nachgibt oder ob man nicht einfach aufklärt darüber, dass die schönen sportlichen Mobile schlichtweg nicht für das Gelände geeignet sind.
Alternativ gibt es durchaus das ein oder andere Fahrzeug, welches man fernsteuern kann, während man im Freien unterwegs ist. Vor allem Boote sind hier dann auch sehr beliebt. Hierbei kann dann direkt ein Spaziergang an den See geplant werden, an dem Jung und Alt dann gemeinsam mit dem neuen ferngesteuerten Boot spielen können. Wenn nun die Rede von ferngesteuerten Booten ist, so liegt auch eine andere Möglichkeit sehr nahe.
Flugzeuge gibt es häufig auch als ferngesteuerte Miniaturvariante. Diese können praktisch überall zum Spielen verwendet werden und nur selten kommt bei einem ferngesteuerten Flugzeug das Problem zustande, dass ein Kind sich über die Ästhetik beschweren könnte. Eine gute und ausgeglichene Lösung für Kinder mit einer Vorliebe für Sportwägen, welche aber auch gerne im Freien spielen wollen, ist also der Kauf eines ferngesteuerten Flugzeugs und zudem als Ergänzung noch ein ferngesteuertes Auto, welches einfach im Wohnzimmer oder in anderen Räumen des Hauses gefahren werden kann.

Fazit

Wer gerne draußen spazieren geht und dennoch mit einem ferngesteuerten Auto spielen möchte, der ist schlichtweg auf einen ferngesteuerten Geländewagen angewiesen. Ein solcher Geländewagen bringt meist denselben Spielspaß, wie ein normales Auto, allerdings ist hier davon auszugehen, dass das Auto auch das Spielen im Freien überstehen kann, was ein normales ferngesteuertes Auto nicht kann. Nur muss man immer aufpassen, ob das Kind auch wirklich Spaß mit dem Geländewagen haben wird.

Häufige gestellte Fragen zu ferngesteuerten Geländewägen

Wie weit sollte der Sender eines RC-Geländewagen reichen?

Die Reichweite des Senders ist primär abhängig vom Alter des Kindes. Je älter das Kind, desto eher sollte die Reichweite wirklich groß sein, da hier eine Menge Freiheiten von den Fahrern meist bevorzugt werden.

Ab welchem Alter kann ein ferngesteuerter Geländewagen gekauft werden?

Generell können Kinder sogar schon im Alter von 2 Jahren mit ferngesteuerten Autos spielen. Die meisten Modelle sind allerdings eher für Kinder ab 6 Jahren geeignet, da hier eine optimale Kombination aus angenehmer Steuerung und Funktionalität gefunden werden kann.

Wie schnell sollte das ferngesteuerte Auto sein?

Auch hier kommt es auf das Alter des Kindes an, denn junge Kinder sollten eher mit langsamen Autos spielen, während Kinder im zweistelligen Alter auch mit sehr schnellen Autos spielen können, welche teilweise sogar über 25km/h erreichen können.

Letzte Artikel von Doro (Alle anzeigen)
(Visited 1 times, 1 visits today)